GEW HOF
GEW HOF
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Oberfranken
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft                                                  Oberfranken

                                                                 GEW Bamberg

Mit selbstreguliertem Lernen
erfolgreicher unterrichten?

Dr. Andreas Hetmanek
und Dr. Maximilian Knogler
(Clearing House Unterricht der TU München)

berichten über den aktuellen Forschungsstand des Projekts und zeigen notwendige Konsequenzen für unsere Schulen auf


 

Ort: Uni Bamberg, Marcushaus,

großer Hörsaal im 2. Stock

Zeit: Dienstag, 27. November, 20.00 Uhr


Eine Einladung der GEW Bamberg.
der Professur für Päd. Psychologie der Uni Bamberg
und des Projekts WEGE (Wegweisende Lehrerbildung)

 

Die beiden Referenten arbeiten im Projekt Clearing House Unterricht (CHU) der TU München, einer Schnittstelle zwischen Bildungsforschung und Unterrichtspraxis. Dort werden u.a. die wachsenden Mengen an einschlägigen Publikationen gesichtet und auf ihre Verwendbarkeit in der Lehrerbildung geprüft.

Die pädagogische Forschung der letzten drei Jahrzehnte zeigt, dass Unterricht erfolgreicher ist, wenn Schüler ihren Lernprozess selbst regulieren dürfen, indem sie sich eigene Ziele setzen, ihr Verhalten beobachten und gegebenenfalls korrigieren, sowie die Ergebnisse ihrer Arbeit evaluieren.

 

Nicht nur Studierende und Lehrkräfte aller Schularten, auch die interessierte

Öffentlichkeit ist eingeladen zu diesem kostenfreien Vortrag.

 

Bildung für Migranten und Geflüchtete (Wed, 21 Nov 2018)
>> Mehr lesen

Mehr Vielfalt im öffentlichen Dienst nötig (Wed, 21 Nov 2018)
>> Mehr lesen

„Selbstbestimmt. Perspektiven von Filmemacherinnen“ (Wed, 21 Nov 2018)
>> Mehr lesen

Unterrichten in Krisen- und Konfliktländern (Tue, 20 Nov 2018)
>> Mehr lesen

GEW lobt Vorstoß von HRK-Vize Radtke (Tue, 20 Nov 2018)
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GEW-Oberfranken