GEW HOF
GEW HOF
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Oberfranken
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft                                                  Oberfranken

 

 

"Und wie geht`s in der Schule?"
GEW-Bildungsfachtagung 2017 richtete den Fokus auf das Befinden von Schüler*innen
 

 

"Gute Schulen erkennt man auch daran, dass sich Schülerinnen und Schüler darin wohlfühlen," sagt der Gründer der Fachtagung Bildung Anders, Rudolf Brandenstein. Die Bildungsgewerkschaft GEW aller drei fränkischen Bezirke stellte das Befinden von Schülerinnen und Schülern in den Mittelpunkt der diesjährigen Tagung in Hallstadt.
"Die Forschung hat die Befindlichkeiten der Lernenden bisher sträflich vernachlässigt," bedauerte Referent Jonas Lanig, Vorsitzender der Aktion Humane Schule. Im Zentrum der Bildungsforschung hätten bisher lediglich die Lernleistungen gestanden. "Das führte zu äußerst fragwürdigen, unproduktiven Schul- und Länder-Rankings."

 

Aus verschiedenen nationalen und internationalen Forschungen zur Zufriedenheit der Lernenden filterte Lanig im wesentlichen vier Faktoren heraus:
 

- Auch wenn sich Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet fühlen, empfindet jeder
 
zweite von ihnen Angst vor Klassenarbeiten  -  Angst blockiert bekanntermaßen
  das Denken!


- Schulstress ist nur für etwa jeden dritten Schüler kein Problem, nicht einmal jeder
  zweite bezeichnet die sozialen Beziehungen in der Schule als anerkennend!

- die Identifikation mit der eigenen Schule ist hoch, das Bestehen der
  Abschlussprüfung ein wichtiges Ziel, das Interesse an den Unterrichtsinhalten
  aber erschreckend gering.


- Schülerinnen und Schüler möchten sich möglichst lange alle Bildungswege offen
  halten.

 

"Gerade der letzte Punkt deutet darauf hin, dass die GEW-Forderung nach längerer gemeinsamer Schulzeit dem Wohlbefinden und damit dem Lernerfolg der Lernenden dienlich wäre", folgerte der Referent: Dann könnten Schulen auch humane Häuser des Lernens werden, wenn dort alle Schülerinnen und Schüler einer Gemeinde oder eines Stadtteils willkommen seien und niemand durch Ziffernnoten abgewertet würde.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Im Folgenden die Ergebnisse schriftlicher Befragungen
von Schüler*innen in Franken im Herbst 2017:
        

                                                          (Mehrfachnennungen waren möglich)

 

Antworten von Mittelschüler*innen der Jahrgangsstufen 6 bis 8:

 

Ich gehe zur Schule,

48/64 weil das meine Pflicht ist

50/64 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

37/64 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

25/64 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

34/64 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

4 / 64 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre


Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

4/64 6h    31/64 7h    21/64 8h    4/64 9h   4/64 ohne Angabe

 

45/64 Mit der Schule hab ich keine Probleme

32/64 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

5 / 64 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

30/64 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

52/64 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

48/64 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

51/64 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

33/64 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

29/64 an Lehrkräfte

33/64 an Mitschüler/innen

35/64 an die Eltern

19/64 an andere Personen des Vertrauens

Antworten von Mittelschüler*innen der Jahrgangsstufen 9 und 10:
 

Ich gehe zur Schule,

19/35 weil das meine Pflicht ist

32/35 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

18/35 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

7 / 35 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

13/35 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

3 / 35 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre


Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

3/35 6h    14/35 7h    7/35 8h    6/35x 9h    4/35x 10h    1/52 ohne Angabe

 

22/35 Mit der Schule hab ich keine Probleme

17/35 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

7/35 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

17/35 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

25/35 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

22/35 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

23/35 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

15/35 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

15/35 an Lehrkräfte

16/35 an Mitschüler/innen

17/35 an die Eltern

8 / 35 an andere Personen des Vertrauens

Antworten einiger Realschüler*innen
(und zwei Schüler*innen einer Wirtschaftsschule)

der Jahrgangsstufen 5+6:

 

 

Ich gehe zur Schule,

5 / 9 weil das meine Pflicht ist

4 / 9 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

8 / 9 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

3 / 9 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

4 / 9 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

0 / 9 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre


Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

0 / 9  6h       2 / 9  7h       7 / 9  8h    

 

6 / 9 Mit der Schule hab ich keine Probleme

1 / 9 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

1 / 9 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

4 / 9 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

8 / 9 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

6 / 9 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

6 / 9 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

2 / 9 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

5 / 9 an Lehrkräfte

1 / 9 an Mitschüler/innen

6 / 9 an die Eltern

6 / 9 an andere Personen meines Vertrauens

Antworten von Gymnasiast*innen

der Jahrgangsstufen 5 - 12:

Jg. 5

 

 

Ich gehe zur Schule,

33/53 weil das meine Pflicht ist

34/53 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

27/53 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

30/53 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

37/53 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

4 /53 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

15/53 6h           26/53 7h       11/53 8h       0/53 9h       1/53 10h

 

36/53 Mit der Schule hab ich keine Probleme

15/53 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

0 / 53 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

43/53 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

51/53 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

45/53 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

45/53 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

31/53 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

22/53 an Lehrkräfte              

29/53 an Mitschüler/innen                          

48/53 an Eltern                    

10/53 an andere Personen des Vertrauens

Jg. 6

 

 

Ich gehe zur Schule,

22/55 weil das meine Pflicht ist

37/55 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

32/55 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

7 / 55 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

17/55 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

2 / 55 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

0/55 6h        5/55 7h       37/55 8h      11/55 9h       2/55 10h

 

13/55 Mit der Schule hab ich keine Probleme

15/55 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

1 / 55 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

25/55 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

42/55 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

20/55 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

35/55 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

25/55 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

6/55 an Lehrkräfte                  

21/55 an Mitschüler/innen                            

46/55 an Eltern                        

3 / 55 an andere Personen des Vertrauens

Jg. 7

 

 

Ich gehe zur Schule,

36/66 weil das meine Pflicht ist

52/66 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

51/66 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

21/66 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

27/66 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

3 / 66 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

12/66 6h       10/66 7h       20/66 8h      18/66 9h      6/66 10h

 

39/66 Mit der Schule hab ich keine Probleme

17/66 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

0 / 66 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

53/66 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

57/66 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

52/66 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

45/66 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

47/66 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

10/66 an Lehrkräfte                

45/66 an Mitschüler/innen                           

50/66 an Eltern                      

10/66 an andere Personen des Vertrauens

Jg. 8

 

 

Ich gehe zur Schule,

22/46 weil das meine Pflicht ist

34/46 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

26/46 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

8 / 46 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

16/46 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

2 / 46 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

1/46 6h       18/46 7h      21/46 8h       6/46 9h      0/46 10h

 

12/46 Mit der Schule hab ich keine Probleme

13/46 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

0 / 46 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

26/46 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

36/46 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

26/46 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

17/46 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

25/46 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

5/46 an Lehrkräfte                      

20/46 an Mitschüler/innen                     

29/46 an Eltern                          

14/46 an andere Personen des Vertrauens

Jg. 9

 

 

Ich gehe zur Schule,

32/53 weil das meine Pflicht ist

39/53 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

36/53 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

7 / 53 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

18/53 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

2 / 53 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

1/53 6h       7/53 7h       21/53 8h        19/53 9h       6/53 10h

 

19/53 Mit der Schule hab ich keine Probleme

22/53 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

1 / 53 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

36/53 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

38/53 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

36/53 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

28/53 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

26/53 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

5/53 an Lehrkräfte                  

36/53 an Mitschüler/innen                      

32/53 an Eltern                       

15/53 an andere Personen des Vertrauens

Jg.10

 

 

Ich gehe zur Schule,

39/63 weil das meine Pflicht ist

50/63 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

35/63 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

14/63 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

27/63 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

3 / 63 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

0/63x 6h    14/63 7h    16/63 8h    17/63 9h     15/63 10h    1x ohne Angabe

 

23/63 Mit der Schule hab ich keine Probleme

36/63 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

2 / 63 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

52/63 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

37/63 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

46/63 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

30/63 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

35/63 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

5/63 an Lehrkräfte                 

47/63 an Mitschüler/innen                         

33/63 an Eltern                          

24/63 an andere Personen des Vertrauens

Jg.11

 

Ich gehe zur Schule,

17/25 weil das meine Pflicht ist

25/25 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

15/25 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

8 / 25 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

11/25 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

4 / 25 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

0/25 6h       2/25 7h       2/25 8h      8/25 9h     9/25 10h     4/25 11 h

 

9 / 25 Mit der Schule hab ich keine Probleme

15/25 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

0 / 25 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

20/25 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

18/25 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

18/25 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

21/25 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

17/25 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

6/25 an Lehrkräfte            

19/25 an Mitschüler/innen

13/25 an Eltern                   

8 / 25 an andere Personen des Vertrauens

Jg.12

 

Ich gehe zur Schule,

15/41 weil das meine Pflicht ist

35/41 weil ich den Schulabschluss für meinen Berufswunsch brauche

11/41 weil ich in der Schule Freundinnen und Freunde treffe

0 / 41 weil es in der Schule um Themen geht, die mich interessieren

6 / 41 weil ich mein Wissen ausbauen möchte

2 / 41 weil ich gerne zu den Besten meiner Klasse gehöre



Für Schule plus Hausaufgaben brauche ich täglich ca.

2/41 6h      3/41 7h      16/41 8h      11/41 9h      6/41 10h 
3/41 ohne Angabe

 

10/41 Mit der Schule hab ich keine Probleme

20/41 Lernen mit dem Ziel „gute Noten“ ist für mich harte Arbeit

2 / 41 Ich finde es schwierig, Verhaltensregeln der Schule einzuhalten

22/41 Schüler/innen behandeln Mitschüler/innen meistens freundlich

12/41 Ich bin mit meiner Schule zufrieden

16/41 Lehrkräfte behandeln Schüler/innen meistens freundlich

11/41 Ich bin mit meinen Lehrkräften zufrieden

20/41 Auch wenn ich mich gut vorbereitet habe, spüre ich Prüfungsangst
 

 

Wenn ich Schwierigkeiten in der Schule habe, wende ich mich meist

1 / 41 an Lehrkräfte         

25/41 an Mitschüler*innen
12/41
an Eltern                

5 / 41 an andere Personen des Vertrauens

Mehr bilden, besser qualifizieren (Fri, 20 Sep 2019)
>> Mehr lesen

GEW fordert mehr Bildung für nachhaltige Entwicklung in Schulen (Fri, 20 Sep 2019)
>> Mehr lesen

Ihr Wort zählt – egal, wie klein sie sind (Fri, 20 Sep 2019)
>> Mehr lesen

„Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe“ erzählt von Mut und Zusammenhalt (Thu, 19 Sep 2019)
>> Mehr lesen

Jakob Muth-Preis für Schulen in Jena, Berlin, Hamburg und Bonn (Thu, 19 Sep 2019)
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GEW-Oberfranken